Ein lachendes und ein weinendes Auge

In den letzen Tagen sind unsere Fellpiraten des C-Wurfes ausgezogen. Sie haben alle ein wunderschönes neues Zuhause gefunden und sich gleich auf Anhieb eingelebt und ihre neuen Menschen in Beschlag genommen. Wir freuen uns sehr, dass die Kleinen so gut umgezogen sind und möchten ihren neuen Katzeneltern von Herzen für alles danken!

Natürlich fällt es immer schwer, die kleinen Fellnasen nach der Zeit in der Kinderstube ziehen zu lassen, aber mit so tollen neuen Katzeneltern geht es gottseidank etwas leichter. Und dieses Mal bleibt uns ja auch ein kleiner Fellpirat erhalten. Die kleine Viola soll unsere Zucht in Zukunft verstärken und irgendwann eine tolle Mami für unsere zweite Generation Niveas-Katzenkinder werden. Ihr findet sie nun auch auf ihrer eigenen Seite (klick).

Und dann gibt es gleich noch einmal Grund zur Freude. Unserer Sarnia steht die Schwangerschaft nämlich sehr gut und ihr Bauch wächst und wächst. Wir erwarten ihre Katzenkinder anfangs Oktober. Die wunderschöne werdende Mama, konnte ich auch gleich mit der Kamera einfangen:

Sarna-Ontaria av Andelas*CH

Advertisements

Sonntags bei CH*Niveas

Als wir am Morgen aufstanden, wartete bereits Sarnia mit der nächtlichen Beute auf uns. Wir wissen zwar nicht, ob sie die erfolgreiche Jägerin war, aber sie posierte einfach mit Abstand am besten…

Sarnia-Ontaria av Andelas*CH

 

Die restliche Katzenmeute genoss währenddessen das herrliche Wetter im Garten:

Taini-Posala av Andelas*CH

 

CH*Naima’s Rayan

Er ist fertig…

… mindestens vorläufig 😉

Unsere Fellmonster können nun jederzeit den ganzen Garten benutzen und wir freuen uns zusätzlich über einen viel grösseren und sonnigeren Sitzplatz.

Hier die beiden ersten Schnappschüsse von unseren Samtpfoten im neuen Garten:

Sarnia-Ontaria av Andelas*CH

 

CH*Niveas Urania – für diese Zuckerkatze suchen wir noch das passende Zuhause