Kurze Pause

CH*Niveas Urania

 

Ab und zu muss selbst unser kleiner Wirblwind Urania eine kurze Pause einlegen. Dies macht sie natürlich meistens schnurrend und am liebsten auf den Dingen, an denen ich gerade arbeite 🙂 So sind meine Decken im Moment alle Urania-geprüft und sie hilft tatkräftig bei der Arbeit mit.

Für diese kleine Katzendame suchen wir übrigens noch das passende Plätzchen. Wenn Sie mit ihr probekuscheln und sie kennenlernen möchten, freuen wir uns auf Ihren Anruf!

Kätzchengrüsse vom B-Wurf

Dieses Wochenende erhielten wir wieder neue Bilder von Ulixes. Wie es scheint geniesst er sein neues Zuhause in vollen Zügen und lässt sich auf dem Sofa gerne ab und zu hängen. Vielen Dank an die Fotografen!

CH*Niveas Ulixes mit vier Monaten im neuen Zuhause

 

Und dann waren wir noch mit CH*Niveas Unica und ihrer neuen Katzenmami zum Kontrollröntgen beim Tierarzt. Das Füsschen ist gottseidank bereits wieder ganz verheilt und die kleine Katzendame darf nun endlich wieder mit ihrem Bruder unlimitiert in der Wohnung herumtoben!

Entspannung im neuen Zuhause

Nun ist es vollbracht und wir durften auch Unica und Ulysses in ihr neues Zuhause bringen. Die beiden heissen nun Moneypenny & James und haben ihr neues Daheim gleich sofort in Beschlag genommen und genossen es sichtlich. Nach einem anstrengenden ersten Rundgang brauchten sie dann aber offensichtlich eine Pause:

CH*Niveas Ulysses – James

.

Seine Schwester Unica hat es leider vor dem Umzug tatsächlich noch geschafft sich beim wilden Toben einen Zeh zu brechen und muss sich im Moment etwas schonen. Wie gut das geht bei einem jungen Wirbelwind, könnt Ihr euch sicherlich denken… Deshalb wohnt sie im Moment im grossen Kaninchenauslauf, so dass ihr Zeh wenigstens einen Teil des Tages etwas ruhiger gestellt wird. Wir hoffen, dass die Knochen gut zusammenwachsen und wünschen ihr gute Besserung!

CH*Niveas Unica – Moneypenny

.

Ulixes durften wir bereits das erste Mal im neuen Zuhause besuchen und haben uns sehr über erste Bilder mit ihm und seinen neuen Geschwistern gefreut. Auch haben uns bereits einige Bilder von Uranus und seiner neuen Schwester erreicht. Wir freuen uns sehr, dass unsere Katzenkinder so wundervolle Lebensplätzchen bei so tollen Menschen gefunden haben und möchten uns an dieser Stelle bei den neuen Besitzern für die schönen Bilder und ihre Liebe zu den kleinen Trollen bedanken!

Ausgezogen

CH*Niveas Uranus vor seinem neuen Riesenkratzbaum

 

So langsam aber sicher müssen wir von den Katzenkindern aus unserem B-Wurf Abschied nehmen und begleiten langsam aber sicher alle in Ihr neues Zuhause.
Den Anfang machte unser ‚Zuckerbolä‘ Uranus. Er hatte eine weite Reise bis ins Wallis vor sich. Nach der langen Fahrt, stieg er aber wie selbstverständlich aus seiner Reisetasche und fühlte sich gleich zu Beginn sehr wohl. Einzig das fremde Katzenmädchen CH*Fialoas Ulani irritierte ihn zu Beginn noch etwas:

CH*Niveas Uranus begegnet CH*Fialoas Ulani

.

Dann war es auch für das ‚Zirkuspferd‘ Ulixes Zeit seine viel kürzere Reise nach Zug anzutreten und sein neues Zuhause inklusive den neuen Katzengefährten gründlich zu inspizieren. Er tat dies genauso entspannt, wie Uranus und fühlte sich bereits nach sehr kurzer Zeit pudelwohl.

An dieser Stelle möchten wir den neuen Besitzern von Herzen danken, dass sie unseren Katzenkindern so wundervolle Plätzchen ermöglichen!
Ein weiterer Dank gilt Adi Egloff, der den Uranus so wundervoll mit seiner Kamera eingefangen hat!

Bitte lächeln!

CH*Niveas B-Wurf (Uranus, Ulysses, Unica, Urania & Ulixes)

 

Unsere Katzentrolle sehen von Tag zu Tag erwachsener aus. Bald geht es zum zweiten Mal zum Tierarzt um die Grundimmunisierung abzuschliessen und jedes Kätzchen zu Chippen und bei der ANIS AG zu registrieren. Wir hoffen, dass auch die zweite Impfung so gut vertragen wird, wie die erste. Und dann wird es für die ersten Kätzchen auch langsam aber sicher Zeit ans Ausziehen zu denken. Die Starterpakete sind beinahe fertig und die neuen Katzeneltern können den Moment des Einzuges kaum noch erwarten.

So ein Guppenbild mit fünf quirligen Katzenkindern ist übrigens gar nicht so einfach – auch wenn es für den Romulus so entspannt war, dass er sich ganz gelangweilt auch noch dazu gesetzt hat 🙂

Wilde Rangeleien und Hetzjagden

CH*Niveas Uranus & CH*Niveas Urania

 

Mit zehn Wochen sind unsere Katzenkinder nicht mehr zu bremsen und toben durch die ganze Wohnung. Es wird langsam sehr schwierig sie überhaupt einigermassen still vor die Kameralinse zu bekommen.

Einige der kleinen Racker können nun bereits durch die Katzentüre ins Aussengehege klettern und stellen auch dort alles auf den Kopf 🙂

Alles erkunden

CH*Niveas Unica – neun Wochen alt

 

Nun ist es soweit, unsere Katzenkinder überwinden alle Schranken und erkunden mit viel Eifer die ganze Wohnung. Natürlich wird dabei von der Mami Sarnia alles genau beaufsichtigt.
Und ab und zu ist eine kleine Pause in der Waagschale ganz gerne gesehen 🙂

Katzenwäsche

CH*Niveas Urania & CH*Niveas Unica

 

Nach dem Herumtollen finden unsere Katzenkinder natürlich auch Zeit sich gegenseitig ausgiebig zu pflegen!

Sie haben nun die erste Impfung hinter sich und haben es bei unserer Tierärztin sehr gut gemacht – natürlich konnten sie sie um ihre Krallen wickeln und wurden ausgiebig gestreichelt und gelobt.

Spielzeit

Das heisst es im Moment gerade im Kittenzimmer. Die kleine Unica und den grossen Uranus habe ich mit dem Bild gerade inflagranti beim Balgen erwischt 🙂
Und obwohl Unica beinahe 300 Gramm leichter ist wie Uranus, kann sie sich gegen ihn ganz gut durchsetzen.

Für den hübschen Uranus suchen wir übrigens noch das richtige Plätzchen und freuen uns auf Ihre Anfrage!

CH*Niveas Unica & CH*Niveas Uranus